Es gibt Arbeit!

Daher finden im Land der Tiere regelmäßig Arbeitstage statt, zu denen alle herzlich willkommen sind. An diesen Tagen gibt es körperliche Arbeit, die am besten mit vielen Menschen gemeinsam zu bewältigen ist. Das sind Aufräumarbeiten, Wege freischneiden, Kreuzkraut sammeln – Tätigkeiten, die ohne Vorkenntnisse erledigt werden können. Diese Arbeitstage finden immer dann statt, wenn solche geeigneten Arbeiten anfallen. Das ist manchmal mehrfach im Monat, manchmal liegen aber auch mehre Monate zwischen diesen Einsätzen. Daher kündigen wir die Arbeitstage auf unserer Homepage unter Termine und meist auch in unserem Newsletter an.

Arbeitstag im Land der Tiere, dem veganen Lebenshof zwischen Hamburg, Lüneburg und Berlin

Zwischen viel Arbeit ist mittags genug Zeit für eine leckere Pause: Wenn jede*r etwas zum veganen Buffet beisteuert, funktioniert das ganz fantastisch. Für unsere Planungen – was Arbeit und Verpflegung anbelangt – ist es notwendig, dass ihr euch kurz via E-Mail für den Arbeitstag anmeldet (auch bitte Bescheid geben, ob ihr Essen mitbringt). Wir freuen uns sehr auf euch und danken euch jetzt schon für eure tolle Unterstützung!

Beachtet bitte noch, dass das Mitbringen von Hunden leider nicht möglich ist und wir euch keine Übernachtungsplätze und auch leider keinen „Abholservice“ vom Bahnhof anbieten können. Wir starten um 10 Uhr, bitte alle pünktlich vor Ort sein: Land der Tiere, Am Lehmberg 3, 19260 Banzin. Gegen 16 bis 17 Uhr ist dann meist Feierabend.

Jetzt unterstützen
Newsletter bestellen