Bunker zu Lebensplätzen

Sicheres Zuhause und Eingewöhnungsstation für Schafe, Ziegen und Schweine

Stall #3 besteht aus drei großen Stallzimmern und einem kleineren Zimmer inklusive direkt angeschlossener Weide. Dazu kommen ein Werkstattraum und ein Technik- und Futterlagerraum. Insgesamt stehen hier 170 qm Gebäudefläche zur Verfügung. Das Gebäude ist immens wichtig, nicht nur größeren Tieren ein sicheres und dauerhaftes Zuhause geben zu können.

Stall #3 im UrzustandStall #3 nach dem Umbau

Insbesondere dient dieser Stalltrakt auch der Eingewöhnungs- und Erholungsphase von Schweinen, Ziegen, Schafen oder anderen größeren Tieren. Denn oft sind die Neuankömmlinge krank und schwach, müssen untersucht und behandelt werden, bevor sie in bestehende Gruppen integriert werden können.

In diesem Gebäude ist auch die Werkstatt untergebracht, ohne die ein Projekt wie das Land der Tiere nicht denkbar wäre. Im Technikraum ist zudem die Bewässerungsanlage installiert, mit der alle Weideflächen im Land der Tiere mit Wasser aus einem eigens dafür geschaffenen Brunnen versorgt werden, um auch in trockenen Jahren die Nahrungsgrundlage für alle Weidetiere zu sichern.

Stall #3 nach der Sanierung: