Wie sehen eigentlich Puten aus? Was macht Schweinen Spaß? Und welche Wünsche haben Schafe? Das galt es für eine 4. Klasse aus Berlin beim ersten Schulworkshop des Jahres im Land der Tiere herauszufinden.

In Kooperation mit Mensch Tier Bildung bieten wir Projekttage im Land der Tiere an, bei denen Kinder und Jugendliche verschiedenen Tieren begegnen, die in der Landwirtschaft als „Nutztiere“ gelten. Ihre natürlichen Bedürfnisse und Vorlieben können sie hier kennenlernen – und manche Tiere wollen natürlich nebenbei auch gestreichelt werden. In einem abwechslungsreichen Workshop erfahren die Kinder außerdem, unter welchen Bedingungen diese Tiere üblicherweise gehalten werden. Die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschäftigen sich mit Hintergründen und Ursachen der gegenwärtigen Tierhaltung und diskutieren gemeinsam Lösungsansätze und eigene Handlungsmöglichkeiten. Die Workshops sind in Inhalten und Methoden an die jeweilige Altersstufe angepasst.

Wenn ihr für eure Schule oder Gruppe Interesse an einem Tag im Land der Tiere mit vielen spannenden Kontakten und Erfahrungen habt, nutzt unser Projektangebot „Mensch und Tier“ für Schulklassen und Jugendgruppen. 👣

Mehr zu „Mensch und Tier“
Schwein Pauline im Land der Tiere, einem Lebenshof für ehemalige "Nutztiere" in Mecklenburg-Vorpommern, idyllisch gelegen im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe zwischen Hamburg und Berlin

Unsere Videos

Hündin Nica im Land der Tiere, einem Lebenshof für ehemalige "Nutztiere" in Mecklenburg-Vorpommern, idyllisch gelegen im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe zwischen Hamburg und Berlin

Unsere Fotos

Jetzt unterstützen
Newsletter bestellen